Kredit

Onlinekredit mit Sofortzusage

Eine schnelle Kreditentscheidung ist das, was sich viele Kreditnehmer neben günstigen Konditionen am meisten wünschen. Denn je eher Sie wissen, ob Sie den gewünschten Betrag in ihr Budget einplanen können, desto eher lassen sich auch Investitionen in die Wege leiten.

Nun gibt es am Markt eine Vielzahl an Angeboten, die mit einer Sofortzusage direkt nach der Beantragung werben. Eigentlich eine recht praktische Funktion. Sie ist jedoch nur begrenzt aussagekräftig.

Wie verbindlich sind Sofortzusagen?

Kredite mit Sofortzusagen finden sich häufig bei Ratenkrediten, die sich online direkt über die Internetseite des Kreditinstitutes beantragen lassen. Nicht selten ist dabei die Rede von wenigen Minuten oder gar Sekunden, bis die gewünschte Kreditentscheidung per eMail zugeschickt oder direkt auf der Anbieterseite angezeigt wird. Das Ganze natürlich rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche. Doch ist das leider kein Grund, auf besonders enthusiastische Mitarbeiter zu schließen, deren Haupttätigkeit allein darin besteht, Kreditanfragen in Windeseile grünes Licht zu geben.

Sofortzusagen werden automatisiert erstellt. Die Daten, die hierfür benötigt werden, entnimmt das entsprechende Programm gleich den von Ihnen gemachten Angaben im Kreditantrag. Aus dem regelmäßigen Einkommen und der Summe der monatlichen Ausgaben lassen sich bereits Kennzahlen berechnen, die Aufschluss über Ihre Kapitaldienstfähigkeit zulassen. Der Kapitaldienst bezeichnet die regelmäßige Zahlung von Zinsen und Tilgung in Form von Raten.

Liegen diese Raten über Ihren monatlich noch verfügbaren Mitteln, wird aus der Sofortzusage eine Sofortabsage. Das Gegenteil ist also auch möglich, wobei es nur allzu verständlich sein dürfte, dass Banken nicht gerne damit werben. Eine Absage kann übrigens auch dann erfolgen, wenn die Differenz zwischen Rate und verfügbarem Kapital zu gering ausfällt.

Hinter der Sofortzusage steht also keine Prüfung durch einen Mitarbeiter der Bank oder des Kreditinstitutes. Folglich ist sie auch weder für Sie noch für das Institut verbindlich, da es sich nur um eine Anfrage handelt. Eine Zusage kann auch erst dann erfolgen, wenn dem Kreditinstitut alle notwendigen Unterlagen vorliegen.

Bei Ratenkrediten werden beispielsweise Lohn- oder Gehaltsabrechnungen sowie Kontoauszüge der letzten Monate benötigt. Die Zusendung erfolgt zumindest bei Online-Krediten, wie sie von Direktbanken und vielen Kreditvermittlern angeboten werden, stets auf dem Postweg. Hinzu kommt noch die Überprüfung ihrer Identität mittels Postident-Verfahren. Erst wenn all diese Schritte durchgeführt wurden und sich der Sachbearbeiter anhand der Unterlagen ein Bild von Ihrer finanziellen Situation machen kann, ist mit einer verbindlichen Zusage zu rechnen.

Welche Aussagekraft haben nun die Sofortzusagen? Sie können Ihnen zunächst als Anhaltspunkt dienen, ob Ihre Kreditanfrage überhaupt in einem realistischen Rahmen liegt. Zudem ermöglichen sie Ihnen, Ihre Chancen auf den benötigten Kredit zumindest grob einzuschätzen. Und selbst dann, wenn Sie eine automatisierte Absage erhalten, ist das noch kein Grund zur Aufgabe.

Möglicherweise können Sie Sicherheiten anbieten, die bei der Beantragung gar nicht abgefragt wurden. In diesem Falle sollten Sie das Kreditinstitut kontaktieren und die Situation schildern. So kann es durchaus möglich sein, trotz einer automatischen Absage noch an das gewünschte Darlehen zu gelangen.

Aktuell keine Bewertungen

War der Artikel hilfreich?

Über den Autor

Thomas Nissen

Thomas Nissen

Experte für Finanzthemen beim unabhängigen Wissensportal Arbeitsgemeinschaft-Finanzen.de

Wir möchten verbraucherorientiert informieren, Hilfestellungen für Entscheidungen geben und scheuen auch keine kritische Beleuchtung der Produkte.