Kredit

25.000 Euro Kredit

Der Kreditrechner von CHECK24 zeigt, wo Sie den günstigsten Kredit über 25.000 Euro finden.

Was bedeutet der Effektivzins beim 25.000 Euro Kredit?

Für den Kreditnehmer sind die Kosten, die im Zusammenhang mit der Kreditaufnahme entstehen relevant. Die Kreditinstitute werben in der Regel mit der Angabe des Nominalzinses. Auf Basis dieses Zinses wird die monatliche Kreditrate errechnet.

Im Zusammenhang mit einer Kreditaufnahme können jedoch noch weitere Kosten entstehen, die im Nominalzins nicht enthalten sind. Einige Banken erheben beispielsweise für die Vergabe eines 25.000 Euro Kredites eine Bearbeitungsgebühr.

Im Effektivzins werden daher alle Kosten berücksichtigt, die bei der Kreditaufnahme entstehen. Kunden, die verschiedene Angebote vergleichen wollen, sollten dabei den Effektiv- und nicht den Nominalzins zugrunde legen.

Die Banken sind aufgrund gesetzlicher Vorgaben verpflichtet, den effektiven Jahreszins anzugeben. Bei der Berechnung des Zinssatzes müssen alle zusätzlichen Kosten wie die Kosten einer eventuellen Restschuldversicherung mit einbezogen werden.

Der Effektivzins ist für die Beurteilung eines Kreditangebotes die deutlich transparentere Angabe.

Es gibt auch Kredite, bei denen ein variabler Zinssatz vereinbart wird. Das heißt, der Zinssatz kann sich im Darlehensverlauf verändern. Bei diesen Krediten wird von einem „anfänglichen“ Effektivzinssatz gesprochen.

Aktuell wird auch berechnet

Aktuell keine Bewertungen

War der Artikel hilfreich?

Über den Autor

Thomas Nissen

Thomas Nissen

Experte für Finanzthemen beim unabhängigen Wissensportal Arbeitsgemeinschaft-Finanzen.de

Wir möchten verbraucherorientiert informieren, Hilfestellungen für Entscheidungen geben und scheuen auch keine kritische Beleuchtung der Produkte.