Kredit

Rahmenkredit Vergleich

Hier lesen Sie, welche Banken reine Rahmenkredite anbieten. Dazu gibt es wertvolle Tipps und Erklärungen.

Was ist ein Rahmenkredit?

Ein Rahmenkredit ist die bessere Alternative zum Dispokredit.

Der Unterschied: Die Bank richtet auf einem neuen Kreditkonto einen Kreditrahmen ein. Dieser ist deutlich günstiger als der Überziehungsrahmen auf dem Girokonto.

  • Der Rahmenkredit kann teilweise oder vollständig bis zur vereinbarten Kreditsumme ausgeschöpft werden.
  • Die benötigten Beträge lassen sich immer wieder „abrufen“ und auf das eigene Girokonto umbuchen.
    Daher auch „Abrufkredit“ genannt.
  • Sie bezahlen nur Zinsen auf den ausgezahlten Betrag. Bei der Rückzahlung sind Sie flexibel.

Durchschnittszinsen Rahmenkredit und Dispokredit

Rahmenkredit Vergleich

Rahmenkredite werden nicht mehr von vielen Banken angeboten (durch die hohen Verdienste bei Dispozinsen???). Nach unseren Recherchen bieten nur noch vier Banken bundesweit und online verfügbare Rahmenkredite an:

 ING-DiBaVW BankABK BankIkano Bank
ProduktRahmenkreditComfortCreditAbrufPlus KreditKash Reserv
Effektivzins5,99 % p.a.6,65 % p.a.6,75 % p.a.7,99 % p.a.
Kredit von2.500 €2.500 €1 €2.000 €
Kredit bis25.000 €25.000 €individuell50.000 €
mehr Detailszum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Der ING-DiBa Rahmenkredit ist für eine dauerhafte Nutzung besonders geeignet.

Welche Voraussetzungen gibt es?

Für die Genehmigung eines Rahmenkredites sind diese Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Volljährig und fester Wohnsitz in Deutschland
  • Arbeitnehmer (unbefristetes Arbeitsverhältnis)
  • oder Bezug einer regelmässigen Rente
  • Positive Schufa-Auskunft und ausreichende Bonität

Nicht verlangt wird dagegen:

  • dass das Girokonto bei der gleichen Bank sein muss
  • der Abschluss einer Restschuldversicherung

Rahmenkredit zurückzahlen

Beim Rahmenkredit wird wie beim Dispo nur für den in Anspruch genommenen Kreditbetrag Zinsen bezahlt. Ein nicht genutzter Rahmenkredit verursacht auch keine Kosten.

Die Banken bieten bei den Rahmenkrediten flexible Rückzahlungsmöglichkeiten an. Sie können nach Belieben den Rahmenkredit zurückzahlen. Die Tilgung kann entweder in einer Teilrückzahlung oder auch gesamt auf einmal erfolgen. Vorfälligkeitsentschädigungen oder ähnliche Gebühren fallen nicht an.

Zu beachten ist: Durch die variablen Rückzahlungen und die Möglichkeit der ständigen Inanspruchnahme besteht auch die Gefahr, dass sich der Rahmenkredit dauerhaft im Soll befindet. So kann er im Laufe der Zeit zu einem nicht unerheblichen Kostenfaktor werden, denn Sie zahlen für einen langen Zeitraum Zinsen auf den Sollsaldo.

Im schlimmsten Fall kann dies bei einer längeren Laufzeit zu einer Überschuldung führen. Daher vereinbaren die meisten Banken zu Ihrem eigenen Schutz im Rahmenkreditvertrag eine monatliche Mindestrückzahlung von ein bis zwei Prozent (oder einen Mindestbetrag in Euro) der beanspruchten Kreditsumme.

Eine Bank verzichtet auf laufende Tilgung. Das ist beim Rahmenkredit der ING-DiBa der Fall.

Rahmenkredit mit Online Zusage

Einen Rahmenkredit mit Online Zusage zu bekommen, ist zur Zeit laut unseren Recherchen nur beim Rahmenkredit der Volkswagen Bank möglich.

Bei anderen Kreditinstituten können Sie lediglich einen Antrag online stellen, der nach Eingang der gemachten Angaben und eventueller Unterlagen manuell geprüft wird.

Positive Ausnahme ist hierbei der ING-DiBa Rahmenkredit, bei der bereits eine Vorprüfung online vorgenommen und mitgeteilt wird.

Unterschiede zum Dispokredit

Trotz der hohen Flexibilität von Rahmenkrediten bewegen sich die Zinssätze deutlich unterhalb des Niveaus von Dispokrediten.

Während die Dispozinsen derzeit zwischen 10 und 15 Prozent pendeln, ist ein Rahmenkredit bereits zwischen 5 und 7 Prozent zu bekommen.

Ein weiterer Vorteil gegenüber dem gewöhnlichen Dispokredit liegt darin, dass Kunden wählen können, bei welcher Bank Sie einen Rahmenkredit beantragen. Der Dispokredit hingegen ist in der Regel an ein bestehendes Girokonto gebunden.

Unterschied zum Ratenkredit

Gegenüber einem Ratenkredit können die Zinssätze des Rahmenkredites den Gegebenheiten des Marktes angepasst werden. Das kommt aber sehr selten vor. Der Ratenkredit bietet daher die etwas bessere Kalkulationssicherheit. Gemessen an Höhe der Zinsen sind Rahmenkredite jedoch auf dem gleichen oder knapp darüber liegenden Niveau angesiedelt.

Über den Autor

Thomas Nissen

Thomas Nissen

Experte für Kredite, Bank und Geld sparen. Seit 30 Jahren im Dschungel der Finanzwelt.

Mit Arbeitsgemeinschaft-Finanzen.de betreibe ich eine neutrale und informative Plattform. Diese wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Kommentar abgeben