Kreditlexikon

Schlussrate

Die Schlussrate ist die letzte Rate, die ein Darlehensnehmer zahlen muss, um das Darlehen komplett abzulösen. Eine Schlussrate kommt häufig bei der Finanzierung eines Fahrzeugs vor.

Dabei wird im Rahmen einer sogenannten Ballonfinanzierung der Finanzierungsbetrag aufgeteilt. Die eine Hälfte wird dabei in monatlichen Raten zurückgezahlt, die andere Hälfte wird in Form der Schlussrate am Ende der Laufzeit gezahlt.

Für den Kreditnehmer bedeutet dies niedrigere Raten während der Laufzeit, aber auch die Verpflichtung, am Ende die hohe Schlussrate zu zahlen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Schlussrate mit einer Anschlussfinanzierung abzulösen.

Aktuell keine Bewertungen

War der Artikel hilfreich?

Über den Autor

Thomas Nissen

Thomas Nissen

Experte für Finanzthemen beim unabhängigen Wissensportal Arbeitsgemeinschaft-Finanzen.de

Wir möchten verbraucherorientiert informieren, Hilfestellungen für Entscheidungen geben und scheuen auch keine kritische Beleuchtung der Produkte.