Forderungsausfalldeckung in der Privathaftpflicht

Aktualisiert: 02. Mai 2017 | Redaktion
  • Fügt Ihnen ein Dritter einen Schaden zu, hat aber keine Haftpflichtversicherung und ist selbst zahlungsunfähig, so greift die Forderungsausfalldeckung.
  • Die Forderungsausfalldeckung ist ein zusätzlicher Passus in der Haftpflichtversicherung.
  • Eine Haftpflichtversicherung mit Forderungsausfalldeckung ist nur um wenige Euro teurer als eine Haftpflichtversicherung ohne diesen Zusatz.

Klicken Sie auf einen der beiden Buttons, um zu dem für Sie relevanten Inhalt zu gelangen:

Alles Wissenswerte » Anbieter finden »

Alles Wissenswerte rund um die Forderungsausfalldeckung

Eine Forderungsausfalldeckung springt für einen Ihnen zugefügten Schaden ein, der von einer Person verursacht wurde, die den fälligen Schadensersatz nicht bezahlen kann oder selbst keine Privathaftpflicht besitzt und aufgrund der finanziellen Situation zahlungsunfähig ist.

Geldbeutel mit Geld für Forderungsausfalldeckung

Diese Zahlungsunfähigkeit muss aus einem rechtskräftig vollstreckbarem Urteil hervorgehen.

Allerdings bezahlen die Versicherungsgesellschaften erst ab einer bestimmten Schadensumme, in der Regel bewegt sich diese von 1.000 bis 5.000 Euro.

Praxis-Tipp: Prüfen Sie, ob Ihre Haftpflichtversicherung bereits eine Forderungsausfalldeckung enthält.

Ein Tarif mit entsprechender Absicherung ist nur geringfügig teurer (ca. 2 Euro im Jahr) als eine Privathaftpflicht ohne diesen Passus.

Wir empfehlen, die Forderungsausfalldeckung unbedingt in die Privathaftpflicht mit einzuschliessen.


Hier finden Sie den geeigneten Anbieter:

So ist die Forderungsausfalldeckung im Angebot enthalten

Im Anschluss finden Sie unseren Haftpflicht-Rechner, mit welchem Sie die für Sie optimale Haftpflichtversicherung finden. Um auch den Passus zur Forderungsausfalldeckung inkludiert in Ihrer Suche inkludiert zu haben, haben wir Ihnen hier noch einmal anhand von Bildschirmfotos zusammengefasst, was Sie beim Haftpflicht-Rechner eingeben müssen.

1. Klicken Sie auf weitere Filter:

Auswahl weitere Filter

2. Wählen Sie “Ausfalldeckung” aus und schon werden Ihnen passende Tarife angezeigt:

Auswahl Tarife mit Ausfalldeckung

Hier geht es zum Haftpflicht-Rechner