Rückgewähransprüche Grundschuld – Definition

Wenn ein Darlehen durch die Eintragung einer Grundschuld abgesichert wurde, so stehen dem Darlehensnehmer nach kompletter Begleichung der Forderung die Rückgewähransprüche zur Löschung der Grundschuld zu.

Das bedeutet, ein Darlehensnehmer kann nach Rückzahlung des Darlehens die Löschung der als Sicherheit eingetragenen Grundschuld erwirken.

Lässt er die Grundschuld im Grundbuch bestehen, so ist es möglich, diese zur Sicherung künftiger Darlehen zu verwenden.

Kreditsuchmaschine für den optimalen Kreditvergleich

  • + Alle Kreditangebote sofort ersichtlich
  • + Vermittelt für das größte Kreditvergleichsportal Check24
  • - Kreditangebote erst nach Eingabe persönlicher Daten
  • - Kreditangebote erst nach Eingabe persönlicher Daten
  • + Alle Kreditangebote sofort ersichtlich
Vergleichen Sie Kreditvergleichsportale + Banken auf einen Blick:
  • Verivox
  • Finanzcheck
  • Tarifcheck
  • Smava
  • Banken
  • Niedrigster 2/3 Zins zuerst
  • Bonitätsunabhängige Zinsen
Bank
Monatsrate
Effektiver Jahreszins
Anbieter
Alle Angaben ohne Gewähr. Aufgrund von tagesaktuellen Konditionsänderungen und leicht variierenden Berechnungsarten können sich die Raten- und Zinswerte unserer Kreditsuchmaschine von den tatsächlichen Raten und Zinsen der jeweiligen Anbieter unterscheiden. Teilnehmende Vergleichsportale und Banken.

Kommentar abgeben