Endfälliges Darlehen

Ein endfälliges Darlehen ist am Ende der vereinbarten Laufzeit in einer Summe zur Rückzahlung fällig. Während der Laufzeit des endfälligen Darlehens muss der Kreditnehmer nur die anfallenden Zinsen an die Bank zahlen, eine laufende Tilgung wird nicht erbracht.

Ist das Darlehen zur Rückzahlung fällig, so kann es beispielsweise durch eine fällige Kapitallebensversicherung oder einen Bausparvertrag abgelöst werden. Wenn die Banken ein endfälliges Darlehen gewähren, so wird bereits bei Vertragsabschluss die Art der Rückzahlung vereinbart.

In der Regel werden die Verträge, die später zur Tilgung des Darlehens verwendet werden, an die Bank abgetreten.

Über den Autor

Thomas Nissen

Thomas Nissen

Gründer und Experte vom Wissensportal Arbeitsgemeinschaft-Finanzen.de
Motto: Verbraucherorientiert informieren, hilfreiche Tipps geben und Produkte kritisch beleuchten.