Pauschalreise

Aktualisiert: 13. Januar 2020 | Redaktion
Das Wichtigste auf einen Blick

  • Eine Pauschalreise ist eine Reise, bei der Sie die gesamte Reise inklusive Flüge, Hotels und Ausflüge buchen.
  • Sowohl Last-Minute, als auch Frühbucher Angebote sind geeignet, um die Reise zu guten Preisen zu buchen.
  • Sind Sie nicht flexibel, ist es ratsam die Pauschalreise frühzeitig zu buchen, sind Sie flexibel, können Sie über Last-Minute-Angebote günstige Rest-Plätze buchen.
  • Ein und dieselbe Pauschalreise eines Anbieters kostet online genauso viel wie beispielsweise im Reisebüro oder am Flughafen.
  • Haben Sie genügend Zeit, ist es günstiger den Urlaub selber zusammenzustellen als eine Pauschalreise zu buchen.
  • Pauschalreisen in beliebte Gebiete werden von unterschiedlichen Anbietern mit sehr ähnlichem Programm zu unterschiedlichen Preisen angeboten.

Klicken Sie auf einen der beiden Buttons, um zu dem für Sie relevanten Inhalt zu gelangen:

Alles Wissenswerte » Anbieter finden »

In unserem Ratgeber “Wissenswertes”

Um eine geeignete Pauschalreise zu finden und den Urlaub ganz entspannt am Meer oder in anderen tollen Gebieten genießen zu können, müssen Sie einige Dinge beachten. Worauf es bei der Buchung einer Pauschalreise ankommt und wie Sie Angebote vergleichen können, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Was genau ist in einer Pauschalreise enthalten?

Pauschalreisen sind sozusagen Reisepakete, in denen Flüge, Hotels, je nach Angebot auch Verpflegung, der Transport vom und zum Flughafen und ein Ansprechpartner vor Ort enthalten sind. Diese Pakete werden von Reiseveranstaltern angeboten, die die einzelnen Komponenten, wie Flüge und Zimmer in großer Menge einkaufen und daraus dann die Pauschalreise zusammensetzen und weiterverkaufen.

Hotelanlage mit Pool bei Pauschalreisen

Buchen Sie eine Pauschalreise, können Sie sich entspannt zurücklehnen. Mit der Buchung haben Sie einen festen Ansprechpartner, der alles organisiert. Für Sie spielt es keine Rolle, ob das Hotel schließt, der Fluganbieter Insolvenz anmeldet oder ähnliches. Der Vertrag, den Sie zu Beginn mit dem Reiseveranstalter abschließen, sichert Sie ab. Fällt eine der Komponenten aus, muss der Veranstalter für einen Ersatz sorgen, der dem ursprünglichen Angebot gleichgestellt ist und sich um Sie kümmern.

Durch den Sicherungsschein, den Sie nach Abschluss der Buchung und vor der Zahlung vom Reiseveranstalter ausgehändigt bekommen, sind Sie auch gegen eine mögliche Zahlungsunfähigkeit des Anbieters versichert.

Pauschalreisen sind, rechtlich gesehen, Reisen, die mindestens zwei Leistungen im Preis inbegriffen haben. Dies sind meist Flug und Hotel. Durch den großen Druck der Konkurrenz streichen einige Anbieter Leistungen wie den Transport.

Daher ist es besonders wichtig, darauf zu achten, was in der Pauschalreise, die Sie sich ausgesucht haben, enthalten ist. Etwas, das immer gegeben sein muss, ist ein deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort, der Ihnen Ausflüge vorstellen kann und für Ihre Probleme und Fragen da ist.

Wichtige Reiseanbieter in Deutschland

Im Jahr 2015 machte der Deutsche Reiseverband Angaben darüber, dass es alleine in Deutschland über 2.500 Reiseveranstalter gibt. Die beliebtesten Anbieter, die dementsprechend auch den größten Umsatz machen, sind TUI, FTI, Alltours und DER Touristik.

Deutschlands Großanbieter und deren Marktanteil 2018

*Laufende Insolvenzverfahren: Stand 15.03.2020.

ReiseveranstalterMarktanteil
TUI17,8 %
Thomas Cook*9,7 %
Insolvenz: Stand 2020.
DER Touristik8,3 %
FTI7,0 %
Aida Cruises4,5 %
Alltours3,5 %
Schauinsland3,3 %
Sonstige45,9 %
Quelle: Statista (Stand: 13.01.2020).

Zu jedem der Großveranstalter gehören auch einige bekannte Marken. Welche dies sind, erfahren Sie hier:

  • Alltours: byebye.de, Alltours
  • FTI: sonnenklar.tv, 5 vor Flug, reise.de
  • Tui: Tui Wolters, L’Tur, Airtours, Berge & Meer, 1-2-Fly, Discount Travel
  • DER Touristik: ADAC Reisen, Meier’s Weltreisen, Jahn Reisen, Dertour, ITS, Tjaereborg

Nicht alle Anbieter bieten Ihnen Pauschalreisen an den Strand zum Entspannen. Einige der Reiseveranstalter haben sich auf Reisen für Jugendliche oder Studenten spezialisiert, wieder andere bieten Aktiv- oder Sportreisen an. Die Möglichkeiten sind hier groß.

Buchen über einen Reisevermittler

Eine Pauschalreise können Sie auch über einen sogenannten Reisevermittler buchen. Dieser ist beispielsweise ein Reisebüro und verkauft die Reisen, die vom Veranstalter angeboten werden. Für diesen Service erhält der Vermittler eine Provision, die bereits im Preis der Pauschalreise enthalten ist.

Doch nicht nur Reisebüros sind Vermittler, die die Reisen der Großveranstalter verkaufen. Auch online finden Sie einige Urlaube, die von Reisevermittlern verkauft werden. Der Verantwortliche und Vertragspartner ist jedoch auch in diesem Fall stets der Reiseveranstalter.

Einzelbuchung oder Pauschalreise?

In einem Test wurden Preise von Pauschalreisen mit den Preisen von selber gebuchten Reisen verglichen. Hierzu wurden Flüge, die am selben Tag mit der gleichen oder besseren Flugzeit und Häufigkeit der Umstiege herausgesucht, die auch am selben Flughafen starteten. Für den Transport wurde die günstigste Variante aus Taxi, öffentlichen Verkehrsmitteln und Online-Anbietern gewählt.

Der Test hat gezeigt, dass knapp 80 Prozent der selber zusammengestellten Reisen günstiger waren als die Pauschalreisen. Bei 40 Prozent der nachgebuchten Reisen betrug die Ersparnis sogar mehr als zehn Prozent des Gesamtbetrags. In einem Fall wurden über 25 Prozent gespart.

Praxis-Tipp: Bevor Sie eine Pauschalreise buchen, sollten Sie immer überprüfen, wie viel Sie durch das separate Buchen sparen können und dann entscheiden, welche der Optionen für Sie die Bessere ist.

Beachten Sie jedoch, dass Sie die Reise individuell günstiger buchen können, in diesem Fall jedoch nicht die Absicherung haben, die Sie mit einer Pauschalreise durch den Reiseveranstalter haben würden.

Hotelpool und Liegen gebucht über Pauschalreisen

Natürlich ist es mit mehr Kosten verbunden, ein Komplettpaket zu buchen. Schließlich möchte der Reiseveranstalter auch an diesen Reisen verdienen und das geht nicht, wenn er die gekauften Zimmer und Flüge zum gleichen Preis verkauft.

Jedoch haben Sie hier den Vorteil, dass Sie im Falle von Flugausfällen oder Insolvenz der Airline oder des Veranstalters abgesichert sind. Dies ist nicht der Fall, wenn Sie individuell ohne Versicherung buchen.

Fällt eine Änderung an, müssen Sie mehrere Stellen kontaktieren

Im Vergleich zu einer Pauschalreise müssen Sie sich bei einer Individualreise selber kümmern, wenn eine Änderung eintritt. Haben Sie Fragen oder Probleme, bleibt es hier nicht aus mehrere Vertragspartner zu kontaktieren und die Reise selber zu koordinieren. Bei einer Pauschalreise hingegen haben Sie eine Ansprechperson, die sich um all Ihre Fragen und Probleme kümmert. Dies ist in der Planung und Umsetzung deutlich angenehmer und zeitsparender.

Hotelservice anstelle von Reiseleiter

Bei Pauschalreisen können Sie immer auf einen Reiseleiter in Ihrem Hotel zurückgreifen, wenn Sie Fragen haben und Touren buchen möchten. Dies ist bei Individualreisen nicht der Fall. Jedoch sind die Mitarbeiter in Hotels meist sehr hilfsbereit und helfen gerne dabei Touren und Ausflüge zu buchen und Fragen zu beantworten.

Risiko durch nicht vorhandenen Sicherungsschein bei Individualreisen

Bei Pauschalreisen erhalten Sie einen Sicherungsschein, der Sie auch im Falle von Zahlungsunfähigkeit und Insolvenz des Reiseanbieters schützt. Dies entfällt, wenn Sie die Reise selber buchen. Hierbei sparen Sie zwar Kosten, gehen jedoch auch ein Risiko ein, da Sie keinen Schutz haben, falls das Hotel schließt oder die Airline insolvent geht. Achten Sie daher stets auf die Seriosität des Anbieters und zahlen die Unterkunft erst vor Ort, sofern dies möglich ist.

Die Individualreise hat den Vorteil, dass Sie hier den Ablauf selber bestimmten können und deutlich flexibler sind. Macht es Ihnen nichts aus, die einzelnen Komponenten selber zu suchen, ist dies eine gute Alternative zur Pauschalreise. Für eine Individualreise sind Sie jedoch selber verantwortlich. Legen Sie Wert auf deutschsprachige Reiseleiter vor Ort und sind kein großer Fan vom Organisieren, ist eine Pauschalreise besser für Sie geeignet.

Pauschalreise zum Schnäppchen-Preis: Früh buchen oder auf Last Minute hoffen?

Die große Frage, die sich bei der Urlaubsplanung häufig stellt, ist die, ob es besser ist früh zu buchen oder auf Last-Minute-Angebote zu warten. Prinzipiell macht es keinen großen Unterschied wann Sie buchen, da es fast immer Schnäppchen gibt, die darauf warten gebucht zu werden.

Der einzige Punkt, den Sie beachten sollten, ist der, dass Sie, wenn Sie früh buchen mehr Möglichkeiten haben. Da bei den Last-Minute-Angeboten Restplätze verkauft werden, kann es der Fall sein, dass die Pauschalreise, die Sie sich ausgesucht hatten, nicht mehr verfügbar ist.

Flexibilität ist ein Muss, wenn Sie Last Minute buchen

Ab wann genau ist eigentlich Last Minute? Der Deutsche Reiseverband definiert Reisen, die ab zwei Wochen vor dem Abflug gebucht werden als Last-Minute-Reisen. Einige Reiseveranstalter hingegen verkaufen Reisen bis zu zwei Monate vor dem Termin bereits als Last Minute.

Achtung: Das Last-Minute-Reise Billig-Reisen sind, ist nur ein Mythos.

Die Last-Minute-Angebote kamen zustande, als die Reiseveranstalter Restbestände loswerden wollten. Viele Urlauber haben dies genutzt und auch später diese Rabatte eingeplant. Durch den Ansturm mussten die Veranstalter dann jedoch weitere Flüge und Zimmer buchen, was den Preis dann wieder in die Höhe getrieben hat. Dies ist auch heute noch so.

Haben Sie sich für die Last Minute Buchung entschieden, sollten Sie flexibel und spontan sein, da die Auswahl der verfügbaren Reisen nicht mehr sehr groß ist und die vorhandenen Angebote nicht immer günstig sind. Sind Sie auf Schulferien angewiesen, ist es durchaus ratsam, den Urlaub vorher zu planen, da vor allem in dieser Zeit die Preise kurz vor Beginn der Reise noch einmal stark ansteigen können.

Die Buchung online oder am Flughafen machen?

Zu Beginn wurden die kurzfristigen Reisen nur am Flughafen angeboten. Heutzutage können Sie dies ganz bequem auch über ein Reisebüro oder das Internet machen, was auch ratsam ist, da Sie so wissen, wohin es geht und sich gegebenenfalls informieren können. Mit gepackten Koffern zum Flughafen fahren, ohne eine Reise gebucht zu haben, machen nur noch die wenigsten Menschen.

Buchen Sie hingegen im Voraus, können Sie die Reise auch noch einmal um ein oder zwei Tage verschieben. Je spontaner und flexibler Sie beim Datum sind, desto größer sind die Chancen auf einen guten Preis.

Von Frühbucher Rabatten profitieren

Durch die Frühbucher Rabatte locken die Veranstalter potenzielle Urlauber an, um möglichst früh, möglichst viele Plätze zu verkaufen. Meist wird bereits ab September für den nächsten Sommer Werbung gemacht. Bis zu 35 Prozent günstiger können Sie die Reise buchen.

Die Frühbucher Angebote gelten über einen langen Zeitraum. Einige Anbieter, bieten diese bis Ende Februar an, andere Reiseveranstalter wiederum sogar bis April, was dann häufig in die Last-Minute Phase übergeht. Vor allem bei FTI, Alltours und DER Touristik können Sie lange von diesen Angeboten profitieren. Wie Sie sehen, ist es preislich nicht unbedingt notwendig besonders früh oder spät zu buchen.

Praxis-Tipp:Wer früher bucht, hat in jedem Fall eine deutlich größere Auswahl als die Spätbucher. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie auf Schulferien angewiesen sind.

Preiswert und einfach selber buchen

Bevor Sie eine Pauschalreise buchen, können Sie eine Viertelstunde Zeit investieren und überprüfen, wie viel es kostet eine Individualreise zu buchen. Was Sie hierzu beachten müssen:

  • Die Flüge:

Überprüfen Sie zunächst mithilfe einer Flugsuchmaschine (beispielsweise Kayak.de), wie viel die Flüge zu dem von Ihnen geplanten Zeitraum kosten. Sind Sie flexibel, geben Sie den passenden Spielraum beim Datum ein. Achten Sie bei den Ergebnissen darauf, ob das Gepäck bereits inbegriffen ist oder extra gebucht werden muss.

  • Die Unterkünfte:

Mithilfe von Tripadvisor oder Trivago können Sie die Preise des Hotels, welches in der Pauschalreise angeboten wird, überprüfen. Ist dies in Kombination mit den Flügen deutlich billiger als die Pauschalreise, lohnt es sich, die Reise individuell zu planen und weiter zu recherchieren.

Um einen noch besseren Preis zu bekommen, lohnt es sich, im Hotel direkt nachzufragen, was ein Zimmer kostet, da so keine Provision fällig wird. Der Vorteil, wenn Sie online buchen ist jedoch der, dass Sie meist bis kurz vorher kostenlos stornieren können.

  • Der Transport:

Meist wird von Hotels ein Transportservice angeboten, welcher meist einen fairen Preis hat. Ist dies nicht der Fall, können Sie, sofern das Hotel in Flughafennähe ist, ein Taxi nutzen. Ist die Distanz größer, bietet sich ein privater Fahrservice an. Einige Flughäfen bieten auch Shuttlebusse an, die in die Nähe der Hotels fahren.

  • Der Mietwagen:

Auch ein Mietwagen kann eine Option sein. Möchten Sie Ausflüge auf eigene Faust unternehmen, finden Sie auf Websites wie check24.de oder happycar.de gute Angebote hierzu.

  • Die Buchung:

Bevor Sie buchen, rechnen Sie alle Komponenten zusammen. Ist der Preis deutlich günstiger, können Sie die Reise individuell buchen und können, sofern Ihnen das Hotel nicht gefällt, natürlich auch ein anderes wählen. Zudem sind Sie auch flexibler mit dem Reiseziel und können sich auf Flugsuchmaschinen von den vorgeschlagenen Zielen inspirieren lassen. Buchen Sie individuell, haben Sie die Reisegestaltung in der Hand.

Auf diese Dinge sollten Sie bei der Buchung achten

Bevor Sie die Reise buchen, ist es wichtig, vorher einige Punkte zu beachten. Nutzen Sie diese Checkliste um bestens vorbereitet zu sein:

  • Flug: Müssen Sie umsteigen und wie lange dauert der Flug?
  • Transport: Ist der Transport inbegriffen?
  • Hotel: Entspricht das Hotel Ihrer Vorstellung?
  • Extra Leistungen: Benötigen Sie wirklich alle angebotenen Leistungen?
  • Stornierungskosten: Informieren Sie sich über die Stornokosten, welche anfallen würden, wenn Sie die Reise nicht antreten können.
  • Anzahlung: Eine Anzahlung sollte nach Rechnungserhalt nicht mehr als 20 Prozent betragen.
  • Zusätzliche Kosten: Ist das Gepäck bereits im Preis inbegriffen oder kommen hier weitere Kosten auf Sie zu? Welche Gebühren fallen an, wenn Sie mit Kreditkarte zahlen?
  • Reiseversicherung: Reiserücktrittsversicherungen, die bei der Buchung online angeboten werden, lohnen sich meist nicht. Achten Sie darauf, dass diese bei der Buchung nicht automatisch angewählt wird. Eine Krankenversicherung, die im Ausland gültig ist, ist jedoch empfehlenswert.
  • Mobilfunktarif: Benötigen Sie die Zubuchung einer Auslandsoption oder gilt Ihr Tarif auch im Ausland?

Wichtige Fragen – kurze Antworten

Was genau ist eine Pauschalreise?
Eine Pauschalreise ist eine Reise, bei der mindestens zwei Leistungen inbegriffen sind. In den meisten Fällen sind dies Hotel und Flüge. Einige Veranstalter haben auch Transport und Verpflegung mit inbegriffen. Hierauf ist bei der Buchung zu achten.
Welche sind beliebte Pauschalreisen nach Mallorca?
Urlauber, die sich für eine Pauschalreise auf die Insel Mallorca entschieden haben, suchen meist nach Reisen in El Arenal, Cala Ratjada oder Alcudia. Hierbei kommt es ganz auf Ihre Vorstellung von der Reise an.
Was kosten Kinder bei einer Pauschalreise?
Auf diese Frage gibt es keine aussagekräftige Antwort. Die Kosten hängen vom Alter des Kindes und dem Reiseveranstalter ab. Schläft Ihr Kind mit Ihnen im Zimmer, ist dies natürlich günstiger, als wenn ein extra Zimmer gebucht werden muss. Kleine Kinder zahlen generell weniger als Jugendliche.
Welche sind beliebte Pauschalreisen nach Griechenland?
Griechenland wird immer beliebter und vor allem Kos, Kreta und Korfu sind hier die beliebtesten Reiseziele für Pauschalreisen. Verschiedene Anbieter bieten hierzu Reisen an.

Hier beginnen nun die Praxistipps zur Findung eines geeigneten Anbieters:

Die beste Vorgehensweise

  • Vergleichen Sie Angebote zu Pauschalreisen. Hierzu geben Sie einfach Pauschalreise und das Land, in das Sie reisen möchten, in der Suchmaschine ein.
  • Anbieter wie urlaubspiraten.de oder Holidaycheck.de vergleichen einige Angebote und Sie können so das günstigste davon finden.
  • Idealerweise buchen Sie mindestens fünf oder sechs Monate vor Reisebeginn, da so noch einige Frühbucherrabatte gelten.
  • Vergleichen Sie vor der Buchung, ob eine einzelne Buchung von Flügen, Hotels und Transport vielleicht sogar billiger ist als die Pauschalreise.
  • Eine maximale Anzahlung von zwanzig Prozent darf vom Anbieter nur im Sonderfall gefordert werden. Der gesamte Betrag, der für die Pauschalreise fällig wird, darf erst dreißig Tage vor Beginn gefordert werden.

Reiseportale zum Vergleichen

Vor allem, wenn Sie in beliebte Urlaubsregionen fliegen möchten, lohnt es sich die unterschiedlichen Anbieter zu vergleichen. Flüge und Hotels können hier identisch sein, die Preise jedoch sehr unterschiedlich. Um Pauschalreisen zu vergleichen, bieten sich Vergleichsportale an, bei denen fast alle Angebote aufgeführt werden.

Die einzelnen Vergleichsportale zeigen für die einzelnen Pauschalreisen fast identische Preise an. Jedoch werden auf manchen Portalen andere Reisen angezeigt als bei anderen. Dies kann daran liegen, dass ein Portal mehr Wert auf die Qualität der Hotels legt, während das andere Portal eher auf kurze Flugzeiten achtet.

Da die Preise fast gleich sind, sollten Sie auf die Bedienbarkeit achten, um die Buchung so leicht wie möglich zu machen. Besonders empfehlenswert sind die Portale Check24 und Holidaycheck.

  • Sehr kundenfreundliche Bedienung
  • Kompetente Hotelkategorisierung
  • Vorteil
  • Keine automatische Preissortierung
mehr Details »
  • Zeigt direkt besondere Unterkunftsvorzüge
  • Werbeempfehlung zu Beginn der Suchergebnisse
mehr Details »

Achtung: Die Pauschalreise eines Anbieters kostet immer dasselbe. Egal ob Reisebüro oder Internet. Im Reisebüro präsentiert man Ihnen jedoch vermutlich nicht das günstigste Angebot.

Schnäppchenblog als Hilfestellung

Seiten wie urlaubsguru.de und urlaubspiraten.de haben es sich zum Ziel gesetzt, die günstigsten Angebote der einzelnen Reiseveranstalter zu finden und diese zu vermitteln. Möchten Sie einen günstigen Urlaub buchen, sollten Sie diese Seiten nicht außer Acht lassen. Die Qualität der Reisen ist jedoch sehr unterschiedlich.