Helvetia Lebensversicherung beleihen oder verkaufen?

Aktualisiert: 04. Mai 2020 | Lena Mayer
Das Wichtigste auf einen Blick
Sie möchten Ihre Helvetia Lebensversicherung zu Geld machen? Dann haben Sie diese drei Möglichkeiten:

  1. Helvetia Lebensversicherung beleihen
  2. Helvetia Lebensversicherung verkaufen
  3. Helvetia Lebensversicherung kündigen

Eine Kündigung ist in der Regel die teuerste Option, daher raten wir von der Arbeitsgemeinschaft Finanzen dazu, Ihre Helvetia Lebensversicherung zu beleihen oder zu verkaufen.

In unserem Video “Lebensversicherung beleihen oder verkaufen?” erfahren Sie alle wichtigen Informationen:

Unterschiede, Vor- und Nachteile

In der nachfolgenden Tabelle haben wir noch einmal alle Unterschiede sowie Vor- und Nachteile der drei verschiedenen Möglichkeiten zusammengefasst:

Beleihen (Policendarlehen)VerkaufenKündigen
Versicherungsschutz bleibt erhaltenVersicherungsschutz bleibt erhaltenVersicherungsschutz fällt weg
Versicherung bleibt bestehen und verzinst sich voll weiterMehr Geld als bei einer Kündigung: 2 – 5 % , in Einzelfällen bis 10 %Auszahlung meist niedriger als eingezahlte Beiträge
Endfälliges Darlehen. Tilgung durch Ablaufleistung möglich.Gewinn bei Lebensversicherungen ab 2005 zu versteuernZinserträge sind zu versteuern (in den ersten 12 Jahren)

Helvetia Lebensversicherung beleihen

Eine Beleihung ist möglich bei:

  • Helvetia Lebensversicherung (Kapital- oder Fondsgebunden)
  • Helvetia private Rentenversicherung
  • Rückkaufswert mindestens 1.000 Euro

Anbieter – Lebensversicherung beleihen

Das Beleihen Ihrer Helvetia Lebensversicherung stellt eine der attraktiveren Möglichkeiten dar, wenn Sie Geld aus Ihrer Lebensversicherung benötigen.

Bei Ihrem Versicherer Helvetia beträgt der effektive Jahreszins für Policendarlehen 6,50%. Die folgenden unabhängigen Anbieter sind teilweise günstiger:

AnbieterEffektivzins p.a.RückkaufswertAngebot
LV-Kredit1,99% - 3,49%mind. 1.000€berechnen
SWK Bank2,99% - 3,69%mind. 2.500€berechnen

Beispiel – Lebensversicherung beleihen

Damit Sie einen besseren Überblick über die Höhe Ihres finanziellen Vorteils bei verschiedenen Anbietern erhalten, haben wir folgendes Beispiel für Sie berechnet:

KreditbeispielHelvetiaLV-KreditSWK Bank
Effektivzins p.a.6,50%*3,49%3,69%
Beleihung19.400€19.400€19.400€
Laufzeit48 Monate48 Monate48 Monate
Zinsen gesamt4.899,69€2.665,86€2.816,12€
Zinsvorteil-2.233,83€2.083,57€
Angebot-berechnenberechnen
* Quelle: FMH-Finanzberatung

Helvetia Lebensversicherung verkaufen

Ein Verkauf ist möglich bei:

  • Helvetia Kapital-Lebensversicherung
  • Helvetia private Rentenversicherung
  • Rückkaufswert mindestens 5.000 Euro

Anbieter – Lebensversicherung verkaufen

Die Seriosität dieser Aufkäufer haben wir vorab für Sie geprüft. Alle sind Mitglieder des BVZL (Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen). Es ist sinnvoll, mindestens zwei Angebote einzuholen, um den größtmöglichen Verkaufserlös zu erzielen.

AnbieterAuszahlungRückkaufswertRestlaufzeitAngebot
Winninger102 bis 105%mind. 10.000€mind. 3 Jahrezum Angebot
Policen Direkt102 bis 104%mind. 5.000€max. 30 Jahrezum Angebot
Cash.Life102 bis 104%mind. 10.000 €max. 15 Jahrezum Angebot

Beispiel – Lebensversicherung verkaufen

Um zu verdeutlichen, welchen finanziellen Vorteil Sie aus dem Verkauf Ihrer Helvetia Lebensversicherung generieren können, haben wir nachfolgend ein Beispiel für Sie berechnet:

Beispielgrafik Lebensversicherung verkaufen

Hinweis: Wenn Sie Ihre Lebensversicherung nach 2005 abgeschlossen haben, ist der Gewinn aus dem Verkauf zu versteuern (25% Abgeltungssteuer, sowie Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag).

Kontaktdaten Helvetia

Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG – Direktion für Deutschland
Website: www.helvetia.de
Adresse: Berliner Straße 56-58, 60311 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0) 69 1332 – 0


Lebensversicherung beleihen (Policendarlehen) »
Lebensversicherung beleihen oder verkaufen »