Kredit

Kredit für kinderreiche Familien

Wer eine große Familie hat kann ein Lied davon singen, ständig müssen neue Dinge angeschafft werden, eine Renovierung des Kinderzimmers oder die nächste Klassenfahrt stehen an. Vielleicht muss auch ein neuer Wagen angeschafft werden, in dem eine Großfamilie bequem Platz findet. Oftmals gelingt es nicht, alles aus den Ersparnissen zu finanzieren. In solchen Fällen bietet sich die Aufnahme eines Ratenkredites als Ausweg aus dem finanziellen Engpass an.

Bei einer kinderreichen Familie ist davon auszugehen, dass beide Ehepartner den Kreditvertrag unterzeichnen. Voraussetzung für eine Kreditvergabe ist, dass mindestens einer der beiden Ehepartner in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis beschäftigt ist. Als Nachweis dafür müssen in der Regel die letzten drei Gehaltsnachweise bei der finanzierenden Bank vorgelegt werden.

Danach wird gemeinsam mit den Kreditnehmern eine monatliche Einnahmen- Ausgabenrechnung vorgenommen. So wird ermittelt, ob die Kreditrate aus dem monatlichen Gehalt gezahlt werden kann.

Bei großen Familien sind die Lebenshaltungskosten üblicherweise recht hoch. Hier sollte also eine möglichst lange Kreditlaufzeit gewählt werden, da bei längeren Rückzahlungszeiten auch die Kreditrate entsprechend niedriger ist. Danach nimmt die Bank eine Abfrage der Schufadaten der Antragsteller vor. Wenn auch diese positiv verläuft, steht einer Unterzeichnung des Kreditvertrages grundsätzlich nichts entgegen.

Insbesondere, wenn nur einer der Ehepartner über ein regelmäßiges Einkommen verfügt, kann es passieren, dass die Bank den Abschluss einer Restschuldversicherung verlangt. Damit wird das Risiko einer Arbeitslosigkeit oder Berufsunfähigkeit des Hauptverdieners abgesichert. Ist eine kinderreiche Familie zu versorgen, ist der Abschluss einer solchen Versicherung also durchaus sinnvoll.

Gegebenenfalls wird die Bank weitere Sicherheiten wie die Abtretung eines Bausparvertrages oder vorhandenen Sparguthabens verlangen. Möglich ist bei der Neuanschaffung eines Autos auch die Sicherungsübereignung des PKWs an die Bank. Gemeinsam mit der Bank wird sich die beste Lösung zur Absicherung des Kredites finden.

Aktuell keine Bewertungen

War der Artikel hilfreich?

Über den Autor

Thomas Nissen

Thomas Nissen

Experte für Finanzthemen beim unabhängigen Wissensportal Arbeitsgemeinschaft-Finanzen.de

Wir möchten verbraucherorientiert informieren, Hilfestellungen für Entscheidungen geben und scheuen auch keine kritische Beleuchtung der Produkte.