Beamtenkredit

Aktualisiert: 13. Januar 2020 | Redaktion
Das Wichtigste auf einen Blick

  • Wird von einem Beamtenkredit gesprochen, handelt es sich um einen klassischen Ratenkredit zu gleichbleibenden monatlichen Tilgungsraten.
  • Aufgrund des sicheren Einkommens und Arbeitsplatzes gewähren Bankhäusern Beamten in der Regel bessere Konditionen mit niedrigeren Zinssätzen, als es bei Selbstständigen oder Angestellten der Fall ist.
  • Sondertilgungsmöglichkeiten können auch für Beamte eine durchaus lohnenswerte Angelegenheit sein.

Klicken Sie auf einen der beiden Buttons, um zu dem für Sie relevanten Inhalt zu gelangen:

Alles Wissenswerte » Anbieter finden »

In unserem Ratgeber “Wissenswertes”

Beamte stellen ein besonders beliebtes Klientel bei Banken dar und mit den sogenannten Beamtenkrediten, sollen diese den Weg ins Bankhaus finden. Doch faktisch gesehen handelt es sich bei Beamtenkrediten um keine besondere Art von Kredit, sondern einzig und allein um einen klassischen Ratenkredit.

Auch der Beamte leiht sich einen gewissen Kreditbetrag über eine auserwählte Laufzeit hinweg und zahlt innerhalb dieser, Monat für Monat, das geliehene Geld durch eine festgelegte Kreditrate zurück.

Überprüfung Ihrer finanziellen Situation

Da ein Beamtenkredit nichts anderes als ein typischer Konsumentenkredit ist, unterscheidet sich auch die Vorgehensweise nicht, egal ob Selbstständiger, Beamter oder Angestellter. Prüfen Sie im ersten Schritt Ihre derzeitige finanzielle Lage. Sollten Sie über Eigenkapital verfügen, sollten Sie dieses auch nutzen, um den aufzunehmenden Kreditbetrag so gering wie möglich zu halten.

Zehn und Zwanzig Euro Scheine für Beamtenkredit aufgefächert

Im nächsten Schritt berechnen Sie, welche Kredithöhe Sie sich leisten können und in welcher Form Sie diesen optimal wieder tilgen. Bedenken Sie dabei, dass eine kurze Laufzeit für höhere Raten steht. Höhere Raten ermöglichen eine schnelle Abzahlung in Verbindung mit geringeren Zinskosten. Wählen Sie die Ratenhöhe jedoch so, dass Sie das Geld monatlich sicher entbehren können ohne sich finanziell stark einzuschränken.

Günstigere und lukrativere Beamtenkredite

Ein deutlicher Vorteil für Beamte bei einem Beamtenkredit, ist der in der Regel günstigere Zinssatz. Die Kosten für einen Kredit entscheiden sich nämlich nicht einzig und allein über die Kredithöhe und -laufzeit.

Kreditgeber fällen ihre Entscheidung in punkto Zinssätze auch anhand der Höhe des Risikos hinsichtlich eines Zahlungsausfalles. Umso unwahrscheinlicher ein Ausfall der Zahlungen ist, umso günstiger fällt der Zinssatz aus. Hieraus kristallisiert sich neben der Beschäftigungsart und Einkommenshöhe, die Bonität eines jeden Kreditnehmers.

Die gesetzliche Regelung der Einkommenshöhe von Beamten erfolgt unter anderem durch die Dienstaltersstufe und Besoldungsgruppe. Festgelegt ist gleichermaßen auch die Versorgung im Ruhestand und in Krankheitsfällen.

Beamte sind so gut wie unkündbar und haben den Vorteil einer kaum zu vergleichenden Planbarkeit im Bereich ihrer Einkommenssituation. Das macht Sie zu Bankkunden mit der niedrigsten Risikostufe. Kreditinstitute sind aufgrund dieser Sicherheit bereit, günstigere Zinssätze und bessere Konditionen als bei allen anderen Berufsgruppen zu gewähren.

Beamte auf Probe können von diesen Vorteilen hingegen noch nicht im vollen Umfang profitieren, erst ab dem Zeitpunkt der Verbeamtung werden die günstigen Konditionen auch für sie zugänglich.

Auf den Abschluss einer Restschuldversicherung verzichten

Kreditkonditionen bestehen nicht nur aus Zinssätzen, Laufzeiten und Kreditbeträgen, auch andere Elemente gehören dazu, wie z.B. die sogenannte Restschuldversicherung. Den Abschluss dieser sollten Sie allerdings vermeiden.

Nein angekreuzt zur Restschuldversicherung bei Beamtenkredit

Zwar soll die Restschuldversicherung ein Schutz für Sie in Fällen von Krankheit und Arbeitslosigkeit darstellen und einspringen, wenn Sie Ihren Kredit nicht wie gewohnt weiter tilgen können. In der Regel ist dieser Fall aber nur äußerst selten Realität. Was jedoch nicht von der Hand gewiesen werden kann sind die Kreditkosten welche durch die Restschuldversicherung unnötig weiter in die Höhe getrieben werden.

Im Gegensatz dazu zeigen sich Sondertilgungsmöglichkeiten auf kostenloser Basis als äußerst lohnenswert. Sie können so Ihren Kredit schneller als geplant tilgen, indem Sie zwischendurch zusätzliche Summen in den Kredit einspeisen können. Parallel senken sich auch die Zinskosten, da es immer nur zur Verzinsung der Restschuldsumme kommt.

Wichtige Fragen – kurz beantwortet

Was ist ein Beamtenkredit?
Ein Beamtenkredit ist ein klassischer Ratenkredit. Die Konditionen und Zinssätze des Kredites sind aufgrund der hohen Sicherheit, welche die Verbeamtung mit sich bringt, jedoch besser als bei herkömmlichen Krediten.
Wer bekommt einen Beamtenkredit?
Eine Kreditbewilligung für einen Beamtenkredit hängt von der Einstufung der Anfrage durch die jeweilige Bank ab. In erster Linie steht dieser Beamten, also Angestellten im öffentlichen Dienst, offen. Auch Angestellte von Stadtwerken, Verkehrsbetrieben, Wohnungsbaugesellschaften, der öffentlich-rechtlichen Medienanstalten sowie von Kirchen und Wohlfahrtsverbänden können unter Umständen berücksichtigt werden.

Hier beginnen nun die Praxistipps zur Findung eines geeigneten Anbieters:

Die beste Vorgehensweise

  • Nehmen Sie sich Ihre Finanzunterlagen vor. Eventuell haben Sie auf einem Sparbuch, Tagesgeldkonto, etc. bereits eigenes Kapital, welches Ihren Bedarf an einem hohen Kreditbetrag senken kann.
  • Wir von der Arbeitsgemeinschaft Finanzen stellen Ihnen einen Kreditrechner zur Verfügung, mit dem Sie berechnen können, wie hoch der Kredit sein darf um in Ihren finanziellen Rahmen zu passen und welche Ratenhöhe und Laufzeitlänge individuell richtig für Sie sind.
  • Geben Sie bei Vergleichsportalen Ihren Beamtenstatus mit an, um die für Sie passenden Kreditangebote miteinander vergleichen zu können. So können Sie den bestmöglichen Kredit für sich finden.

Wer Sparen möchte, sollte vergleichen

Obwohl Beamtenkredite im Allgemeinen günstiger sind, sollten Sie auf einen Kreditvergleich auf keinen Fall verzichten. Denn die Kreditkonditionen der verschieden Anbieter können trotzdem noch variieren. Holen Sie ein Angebot Ihrer Hausbank ein und vergleich Sie zusätzlich auch Angebote verschiedener Banken um den für Sie optimalen Beamtenkredit zu finden.

Die Kreditsuchmaschine der Arbeitsgemeinschaft-Finanzen und vergleicht für Sie sofort die Zinsen von zig Banken und die Top-Angebote der größten Vergleichsportale für Sie. Geben Sie in der Kreditsuchmaschine einfach

1. Ihren Wunsch-Kreditbetrag und
2. die favorisierte Laufzeit ein.

  • + Große Auswahl+ Große Auswahl an Banken/Tarifen
  • + Unmittelbare Berechnung+ Unmittelbare Berechnung der Konditionen ohne Eingabe vieler Daten
  • + Restschuldversicherung klar ersichtlich+ Wenn Abschluss mit Restschuldversicherung, dann klar ersichtlich
  • + Ohne Restschuldversicherung+ Ohne Abschluss einer Restschuldversicherung als Voreinstellung
  • + Gut ausgebildete Berater+ Gut ausgebildete Kundenberater
  • - Eingabe persönlicher Daten- Keine Angebote ohne Eingabe vieler persönlicher Daten
  • + Unmittelbare Berechnung+ Unmittelbare Berechnung der Konditionen
  • + Übersichtliche Darstellung+ Übersichtliche Darstellung ohne werblich hervorgehobene Tarife
  • - Wenig Angebote- Wenig angezeigte Angebote
  • + Übersichtliche Darstellung+ Übersichtliche Darstellung ohne werblich hervorgehobene Tarife
  • + Unmittelbare Berechnung+ Unmittelbare Berechnung der Konditionen ohne Eingabe vieler Daten
  • - Restschuldversicherung nicht ersichtlich- Wenn Abschluss mit Restschuldversicherung, dann nicht ersichtlich
Vergleichen Sie mit der Kreditsuchmaschine der Arbeitsgemeinschaft Finanzen:
  • Check24
  • Verivox
  • Finanzcheck
  • Smava
  • Banken
Bank
Monatsrate
Effektiver Jahreszins
Anbieter
Alle Angaben ohne Gewähr. Aufgrund von tagesaktuellen Konditionsänderungen und leicht variierenden Berechnungsarten können sich die Raten- und Zinswerte unserer Kreditsuchmaschine von den tatsächlichen Raten und Zinsen der jeweiligen Anbieter unterscheiden.