Autokredit Vergleich

Kein Gebrauchsgegenstand wird so häufig finanziert, wie ein Auto. Doch was ist besser: Der Kredit von einer „normalen“ Bank oder von der Autobank?


Kreditvergleich: Die besten Portale im Test

Aktuell gibt es für 1.000 Euro einen Sonderzins von 0,00 % bei Smava »

Bearbeiten
 CHECK24SmavaFinanzcheck
Benutzerfreundlichkeitsehr gutsehr gutsehr gut
Kundenbewertungensehr gutbefriedigendbefriedigend
Konditionen / Zinsensehr gutgutgut
Banken im Vergleichgutsehr gutgut
zu CHECK24 »zu Smava »zu Finanzcheck »

Hier kommen Sie zum ausführlichen Ergebnis: Kreditvergleich für günstige Kredite »

Rabatt bei Barzahlung und Bankfinanzierung höher als Händlerkredit

Ein Kredit bei einer Filial- oder Direktbank hat in der Regel einen höheren Zinssatz als bei der Bank des Autoherstellers. Doch es gibt Ausnahmen und die Aufnahme eines Bankkredites kann durchaus vorteilhaft sein.

Bei einem Bankkredit unabhängig vom Hersteller können Sie im Autohaus als Barzahler auftreten und haben eine gute Verhandlungsposition.

Der Vorteil: Sie erhalten meist einen höheren Rabatt, als wenn Sie das Auto bei der Herstellerbank finanzieren. Dieser Rabatt kann durchaus so hoch sein, dass die Autofinanzierung über den Bankkredit für Sie günstiger ist, als die Händlerfinanzierung.

Bei der Wahl der Laufzeit ist die klassische Bankfinanzierung meist flexibler als die beim Händler. Laufzeiten von 1 bis 10 Jahre sind möglich. Üblich sind 3 bis 5 Jahre.

Praxis-Tipp

Wenn Sie Ihr Auto finanzieren möchten, holen Sie sich auf alle Fälle ein Angebot beim Händler als „Barzahler“ ein. Vergleichen Sie dann Händlerangebote mit der klassischen Bankfinanzierung bei der Bank, die unabhängig von Ihrem Autohaus ist.

Die Bank muss Ihnen bei einem Kreditangebot die Gesamtkosten des Kredits angeben. Genauso die Bank des Autoherstellers. Wenn Sie diese beiden Beträge vergleichen, sehen Sie, bei welcher Finanzierung Sie am wenigsten zahlen.

Da die Finanzierungssumme bei beiden Krediten unterschiedlich sein wird, ist der effektive Jahreszins für einen Vergleich der Kredite in diesem Fall nicht aussagekräftig.

Bei einem Autokredit dient das Auto als Sicherheit. Dies bedeutet, es wird der Bank sicherungsübereignet. Dieses verwahrt dann auch den Fahrzeugbrief.

Sollten Sie den Kreditverpflichtungen nicht nachkommen, hat das Kreditinstitut das Recht, das Auto zu verwerten.

Ratenkredit, Drei-Wege-Finanzierung und Ballonkredit

Die Finanzierung eines Autokredits ist meist ein Ratenkredit mit regelmäßigen gleichhohen Raten. Am Ende der Laufzeit ist der Kredit vollständig getilgt.

Autobanken bieten zudem noch die Drei-Wege-Finanzierung und den Ballonkredit an. Bei der Drei-Wege-Finanzierung kann zu Beginn eine Anzahlung verlangt werden.

Während der Kreditlaufzeit sind regelmäßig Raten zu zahlen, an ihrem Ende gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Zahlung der Schlussrate
  2. Finanzierung der Schlussrate oder
  3. die Rückgabe des Fahrzeugs an den Händler (für Mängel und Schäden am Fahrzeug können gegebenenfalls Nachzahlungen fällig werden).

Bei einem Ballonkredit (Schlussratenfinanzierung) sind die Raten während der Vertragslaufzeit niedrig. Am Ende der Laufzeit ist jedoch eine hohe Summe (Ballon) zu zahlen, in vielen Fällen beträgt diese 40 % des Neuwagenpreises, siehe Ballonfinanzierung – Autokredit mit Schlussrate.

Manche Banken empfehlen Ihnen eine Restschuldversicherung abzuschließen. Diese ist jedoch meist teuer, im Vergleich zu ihrem Nutzen.

Besonders Autobanken wollen auch Versicherungen für das Auto verkaufen. Ein Auto, welches finanziert wird, muss in der Regel vollkaskoversichert werden. Es lohnt sich jedoch auch hier verschiedene Autoversicherungen zu vergleichen.

Kfz-Leasing: Leasingnehmer ist nicht Eigentümer

Eine weitere Variante für die Kfz-Finanzierung ist Leasing. Bei Leasing erhält der Fahrer lediglich ein Nutzungsrecht. Er wird nicht Eigentümer des Fahrzeugs,siehe auch Auto Leasing.

Leasingverträge laufen meist 3 Jahre. Danach wird das Auto in der Regel zurückgegeben. Je nach Vertragsvereinbarung besteht auch die Möglichkeit, das Fahrzeug zu einem bestimmten Preis zu übernehmen.

Während der Laufzeit des Leasingvertrags ist ein Ausstieg nur mit hohen Kosten verbunden. Dies kann nur umgangen werden, wenn der Leasingnehmer einen Nachfolger findet, der in seinen Vertrag eintritt. Eine Alternative zum Leasing ist die Auto Langzeitmiete.

Leasing wird meist von Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern genutzt, da die Leasingraten die steuerpflichtigen Einkünfte reduzieren. Diesen Vorteil haben Privatpersonen nicht.

Nach oben