Bitcoins minen: So lohnt es sich

  • Beteiligen Sie sich an der Zukunft – und holen Sie sich digitales Geld.
  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie einfach Bitcoins generieren können.

Unser Finanzsystem wankt – und zwar gewaltig. Unfähige Regierungen und die (schein)heilige EZB tun alles dafür, dass die Situation immer kritischer wird.

Das digitale Geld, auch Kryptowährung genannt, rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Den größten Bekanntheitsgrad hierbei hat sicherlich Bitcoin.

Digitales Geld beruht auf der Blockchain-Technologie und entsteht, indem dieses „geschürft“ wird, im Fachjargon heisst es „minen“. Dazu lädt man sich ein Programm auf seinen Rechner und lässt dieses für sich arbeiten. Demnach kann theoretisch jeder Bitcoins generieren…

Das Problem dabei: Der Schwierigkeitsgrad, Bitcoins zu generieren, wird regelmäßig erhöht, da es nur eine begrenzte Anzahl von Bitcoins geben wird – 21 Millionen Stück.

Je höher der Schwierigkeitsgrad, umso höhere Rechenleistung benötigt, umso länger dauert der Miningprozess. Für Privatpersonen ist das Bitcoin-Mining daher längst unrentabel geworden???

Wie es sich aber doch lohnen kann, lesen Sie jetzt:

Bitcoins schürfen: So legen Sie los

Sie lassen Ihr Geld nicht auf Sparbüchern, Tages- und Festgeldern mit Nullzinsen und vor allen Dingen nicht unterm Kopfkissen liegen, sondern erwerben ein Miningpaket von Avalon Life.

Als erstes Unternehmen überhaupt hat Avalon Life es geschafft, durch Solarenergie das „Minen“ zu ermöglichen. Das ist nicht nur umweltfreundlich, auch fallen Wahnsinnssummen an Stromkosten nicht mehr an. Dadurch ist das Schürfen auch wieder für jeden profitabel.

Unter allen vergleichbaren Anbietern am Markt hat Avalon Life derzeit das beste Angebot.

Anmelden können Sie sich kostenlos hier »

Schauen Sie sich im Backoffice ruhig einmal um. Beginnen Sie dann mit dem kleinsten Paket und Sie werden sehen, wie Ihnen jeden Tag Bitcoins gutgeschrieben werden. Das sieht beispielsweise so aus:

1 Bitcoin entspricht aktuell einem Kurs von ca. 850 Euro (alle Crypto Currencies mit ihren aktuellen Kursen sehen Sie übrigens auf coinmarketcap.com).

Vorteile bei Kauf eines Avalon Miningpaketes:

  • Tägliche Bitcoin-Auszahlung auf Ihr Wallet
  • Lifetime, einmal gekaufte Leistung verfällt nicht
  • Das beste Preis-/Leistungsverhältnis am Markt

Hashpower für das Schürfen/Minen von Coins:

50 MH/s100 MH/s250 MH/s500 MH/s
$478$880$2.046$3.960

Kostenlose Anmeldung »

Was sind kH/s, MH/s oder TH/s?
Einheiten, mit der die angewandte Rechenleistung definiert wird. Maß für die Rechengeschwindigkeit beim Mining von Kryptowährungen.

  • 1 kh/s (Kilo Hash pro Sekunde) = 1.000 Hash-Berechnungen pro Sekunde
  • 1 MH/s (Mega Hash pro Sekunde) = 1.000 kH/s
  • 1 TH/s (1 Terra Hash pro Sekunde) = 1.000 MH/s


Bitcoin-News

Bleiben Sie am Ball und erhalten Sie rechtzeitig die wichtigsten Meldungen zu dem Thema:

 

Über Avalon Life

Avalon Life ist kein „Cloud“ Mining. Die Firma besitzt vier richtige Mininganlagen in Costa Rica, eine in der Schweiz, und weitere Anlagen sind weltweit in Planung.

Die Mininganlagen können bei Bestätigung spezieller Verhaltensregeln (Abgabe von Handy, Fotoapparaten etc.) jederzeit besichtigt werden.

Die Avalon Life S.A. ist eingetragen im HR San Jose, Costa Rica. Registernummer 3-101-715204. CEO ist Tom Koller. Er lebt in Costa Rica, ist verheiratet und hat fünf Kinder. CFO ist Thomas Graf.

Adresse:
Avalon Life S.A., Calle Blancos del Colegio de Microbiólogos 50 metros al Oeste, San José (Goicoechea) 20801.

Nach oben