Private Rentenversicherung beleihen

Aktualisiert: 15. Juli 2020 | Redaktion
Sie können Ihre private Rentenversicherung beleihen. Das ist die bessere Alternative zur Kündigung. Wie die Beleihung funktioniert, erklären wir hier.

Alles Wissenswerte

Unterschiede, Vor- und Nachteile

In der Tabelle sehen Sie alle Unterschiede sowie Vor- und Nachteile auf einen Blick:

Beleihen (Policendarlehen)Kündigen
Versicherungsschutz bleibt erhaltenVersicherungsschutz fällt weg
Versicherung bleibt bestehen und verzinst sich voll weiterAuszahlung meist niedriger als eingezahlte Beiträge
Endfälliges Darlehen. Tilgung durch Ablaufleistung möglich.Zinserträge sind zu versteuern (in den ersten 12 Jahren)

Private Rentenversicherung beleihen

Eine Beleihung ist möglich bei:

  • Private Rentenversicherung (Kapital- oder Fondsgebunden)
  • Riester-Rente (nur wenn diese zur Baufinanzierung eingesetzt wird)
  • Rückkaufswert mindestens 1.000 Euro

Nicht möglich ist das Beleihen der gesetzlichen Rentenversicherung.

Kreditbeispiel: Private Rentenversicherung beleihen

Das Beleihen Ihrer Privaten Rentenversicherung stellt eine attraktive Möglichkeit dar, wenn Sie Geld aus Ihrer Rentenversicherung benötigen.

Damit Sie einen besseren Überblick über die Höhe Ihres finanziellen Vorteils bei verschiedenen Anbietern erhalten, haben wir folgendes Beispiel für Sie berechnet:

KreditbeispielSWK BankLV-KreditVersicherer
Effektivzins p.a.2,99%3,49%6,20%
Beleihung12.000€12.000€12.000€
Laufzeit60 Monate60 Monate60 Monate
Zinsaufwand1.770,00€2.022,60€3.600,20€
Angebotberechnenberechnen-